Logo Troxler-Schule Wuppertal e.V.
Troxler-Schule Wuppertal e.V.

 

Martinsbasar 2014

Der 08.11.2014 war der Tag des Martinsbasars der Troxlerschule Wuppertal. Trotz zeitweilig trüben Wetters nutzen Eltern, Schüler, ehemalige Schüler und andere Besucher die Gelegenheit zu Gesprächen und zum Einkauf von Geschenken und Büchern.
Die 70er Jahre Disco/Teestube lockte junge und nicht mehr ganz junge Menschen zum Tanz.
Das Speisenangebot - unter anderem Bratwurst, Salate und auch Kuchen - wurde von den Besuchern und Standbetreibern gerne wahrgenommen.
In diesem Jahr waren die Stände der Werkgruppen Papier und Weberei in deren Arbeits- und Unterrichtsräumen. Es wurden abseits von allgemeinen Trubel intensive Gespräche geführt. Die Weberei zeigte am Spinnrad und an den Webstühlen wie die Produkte entstehen.
Eine weitere Neuerung in diesem jahr war die Präsentation der Website der Troxlerschule. Hier konnten die Besucher die Website ansehen und Fragen stellen. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit im Rahmen einer kurzen Befragung Ihre Meinung und Wünsche zu Inhalten zu äussern.
In der pädagogischen Ausstellung wurden im Unterricht verwendete Materialien sowie Schülerarbeiten ausgestellt. Zusätzlich standen Lehrer für die Beantwortung von Fragen zur Troxlerschule und zum Unterricht bereit.

Aus der Weberei: Kirschkernkissen Aus dem Angebot der Schreiner Aus dem Angebot der Metallwerkgruppe: Getriebene Kupferschalen Wärmeschaaf aus der Troxler Filzerei Aus dem Angebot der Metallwerkgruppe: Kettenanhänger Ausstellung Schülerarbeiten: Aus der Achten Klasse Ausstellung Schülerarbeiten: Aus der Siebten Klasse Aus der Weberei: Arbeit auf dem Webstuhl Stand der Schülereltern: Gefaltete Sterne Stand der Schülereltern: Wollige Einsiedlerkrebse Ausstellung Schülerarbeiten: Laternen aus der Zweiten Klasse Aus der Weberei: Kräuterkissen Besucher im Gespräch und beim Einkauf Andrang im Saal kurz vor der offiziellen Eröffnung Aus der Weberei: Metallarbeit Ausstellung Schülerarbeiten: Wegweiser

Zurück zu Veranstaltungen

 

Termine

Keine aktuellen Termine

Vorschau

aktueller „Durchblick”